Aktuelle Trainingsbedingungen

Derzeit steht die Coronaampel in Bayern auf Rot. Für das Training im Erwachsenenbereich bedeutet das, dass auch wir die 2G Regel anwenden. D.h. zum Training hat Zugang der nachweislich geimpft oder genesen ist.

Um weiterhin ein Training als „relativ sicher“ für die Teilnehmer durchführen zu können, werden vor dem Training immer noch die freiwilligen und kostenfreien Schnelltests durchgeführt. Desweiteren sind während des Trainingsbetriebs die angeschafften Luftreiningungsgeräte im Betrieb.

Im Kindertraining findet das Training wie bisher gewohnt statt, wobei bis zur Matte die Maske getragen werden muss. Der Zugang zum Gebäude für die Eltern ist nur mit Maske möglich. Sollten Kinder erkältet sein raten wir (wie auch in den Vorjahren) vom Training insgesamt ab. Da an bayerischen Grundschulen regelmäßig getestet wird entfällt der freiwillige Schnelltest vor Ort.